vergrößernverkleinern
Henri Anier spielte letzte Saison beim FC Motherwell © getty

Erzgebirge Aue muss in den kommenden Wochen auf Neuzugang Henri Anier verzichten.

Der Stürmer aus Estland zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

"Die Verletzung ist natürlich bedauerlich. Henri wird nach jetzigem Stand drei bis vier Wochen im Mannschaftstraining fehlen", sagte Aues Cheftrainer Falko Götz.

Die Veilchen starten Anfang August beim Bundesligaabsteiger 1.FC Nürnberg in die neue Zweitligasaison.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel