vergrößernverkleinern
Robert Zulj hat bereits 104 Einsätze in der österreichischen Bundesliga absolviert © getty

Zweitligist SpVgg Greuther Fürth rüstet sich weiter für das Unternehmen Aufstieg.

Die Franken haben Angreifer Robert Zulj vom österreichischen Meister RB Salzburg verpflichtet. Der Österreicher unterschreibt einen Dreijahresvertrag.

Das gab Fürth am Donnerstag bekannt. Die Ablösesumme für den Österreicher dürfte bei rund einer Million Euro liegen.

Zulj hat in der ersten österreichischen Liga in 104 Spielen 27 Treffer erzielt (16 Vorlagen).

"Es war schon immer mein Traum, in Deutschland zu spielen", sagte er. Fürths Präsident Helmut Hack nannte Zulj einen "technisch sehr versierten Spieler mit einem guten Abschluss.

Robert kann im Sturmzentrum sehr flexibel eingesetzt werden. Er weiß, wo das Tor steht". Zulj ist bereits der neunte Neuzugang beim Kleeblatt.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel