Stefan Emmerling verlässt den Drittliga-Klub Kickers Emden vorzeitig und übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt bei Rot Weiss Ahlen.

Der 43-Jährige sollte seine neue Aufgabe eigentlich erst zum 1. Juli antreten. Nach der Talfahrt der Ahlener, die seit der Trennung von Christian Wück von Interimscoach Bernd Heemsoth trainiert wurden, bat der Verein die Kickers jedoch um die sofortige Freigabe.

Schon beim nächsten Spiel in Mainz soll Emmerling die Mannschaft erstmals betreuen, Heemsoth wieder auf den Co-Trainer-Posten rücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel