Rot-Weiss Ahlen muss in den kommenden zwei Spielen auf Manuel Lenz verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Torwart in einem Einzelrichter-Verfahren wegen eines unsportlichen Verhaltens.

Lenz war beim Auswärtsspiel des Aufsteigers beim FC Augsburg wegen absichtlichen Handspiels außerhalb des Strafraums in der 6. Minute von Schiedsrichter Tobias Welz des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel