Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Fabio Morena vom FC St. Pauli und Martin Meichelbeck von der SpVgg Greuther Fürth und für jeweils zwei Punktspiele gesperrt.

Morena war in der Partie der "Kiez-Kicker" in Fürth bereits in der 2. Minute wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden.

In der 57. Minute zeigte Schiedsrichter Lutz Wagner dann Meichelbeck für ein grobes Foulspiel die Rote Karte.

Sowohl die Vereine als auch die Spieler haben dem Urteil zugestimmt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel