Rudi Bommer bringt sich als neuer Trainer beim FC Ingolstadt ins Gespräch.

"Die Aufgabe wäre nicht einfach, aber sehr reizvoll. Ich habe den FC Ingolstadt natürlich beobachtet und wäre durchaus interessiert", verriet der 51-Jährige dem "Donaukurier". Kontakt zum Tabellen-Vorletzten habe es bisher nicht gegeben.

Auch Reinhard Stumpf, derzeit beim kanadischen Klub Vancouver Whitecaps unter Vertrag, meldet Interesse an der Nachfolger von Thorsten Fink an.

Der 47-Jährige wurde als Assistent von Otto Rehhagel 1998 Deutscher Meister mit dem 1. FC Kaiserslautern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel