Der VfL Osnabrück muss am Montag das wichtige Spiel gegen den Abstieg gegen Hansa Rostock wohl auf Mathias Surmann verzichten. Während einer Trainingseinheit machten sich beim 34-Jährigen Beschwerden im linken Knie bemerkbar, die vermutlich auf einen freien Gelenkkörper zurückzuführen sind.

Surmann wird sich am kommenden Montag einer Arthroskopie unterziehen. Ob es danch für einen Einsatz im Team von Trainer Pele Wollitz langt, ist offen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel