Der SV Wehen Wiesbaden gliedert seine Profi-Mannschaft aus dem Verein aus und stellt damit die Weichen für eine professionelle Zukunft.

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwochabend votierten die Mitglieder ohne Gegenstimme für den Antrag des Vorstands um Präsident Heinz Hankammer.

Die Zweitliga-Elf wird gemeinsam mit dem Nachwuchsleistungszentrum in der Profi-Gesellschaft SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH vereint. Alle anderen Amateur-Teams ab der U 15 und jünger sowie sonstige Freizeitmannschaften verbleiben beim Verein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel