Zweiligist 1860 München kommt nicht zur Ruhe. Am Donnerstag gaben die "Löwen" bekannt, dass Geschäftsführer Markus Kern nach nur knapp einem Jahr im Amt seinen Posten zum 30. Juni 2009 schon wieder räumt.

Der promovierte Ökonom war seit Mai 2008 erst kommissarisch, ab August dann offiziell als einer von drei Geschäftsführern der Fußball-GmbH für den kaufmännischen Bereich verantwortlich.

Kern will sich nach Angaben des Vereins einer neuen beruflichen Herausforderung widmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel