Mit einem Elfmeter-Tor in der Nachspielzeit hat Brasiliens Zauberer Kaka den fünfmaligen Weltmeister beim Confed Cup in Südafrika vor einer Blamage bewahrt und dem Dortmunder Doppel-Torschützen Mohamed Zidan doch noch die Schau gestohlen.

Kaka erzielte den 4:3 (3:1)-Siegtreffer für die Brasilianer gegen Ägypten und brachte damit den Außenseiter um den Lohn ihrer Arbeit.

Als große Schwachstelle entpuppte sich beim Favoriten die Abwehr. Mit einem Doppelschlag in nur 52 Sekunden sorgten Shawky und Zidan für den Ausgleich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel