Wer zu spät kommt, kann nicht tröten: Beim Confed Cup in Südafrika sind die Vuvuzelas der große Renner. Die langen Plastiktröten, mit denen die Fans im Stadion ohrenbetäubenden Lärm erzeugen, waren in Sandton City, dem größten Einkaufszentrum Afrikas, bereits ausverkauft.

"Keine Chance, alle sind weg. Die will jeder haben", so eine Verkäuferin in einem Sportgeschäft.

Die Vuvuzelas, die bei den Spielen der Mini-WM zu Tausenden im Einsatz sind, sorgen für die typische Geräuschkulisse in südafrikanischen Arenen - als tröteten Hunderte Elefanten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel