Außenseiter Ägypten hat mit dem ersten afrikanischen Sieg gegen Italien im Jubiläumsspiel des Confed Cups Geschichte geschrieben.

Der Afrikameister bezwang die Italiener in der 100. Partie des Konföderationen-Pokals mit 1:0 und sorgte damit für die erste Überraschung bei der Mini-WM in Südafrika.

Der Weltmeister muss nun gegen Brasilien mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um das Halbfinale aus eigener Kraft zu erreichen. Die Ägypter könnten ihrerseits zeitgleich mit einem Sieg gegen die USA in die Runde der letzten Vier einziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel