Auch der niederländische Bondscoach Bert van Marwijk hat sich die Reihe der Kritiker der Vuvuzelas, der in Südafrika bei den Fans so populären lärmenden Plastiktröten, eingereiht.

"Beim Fernsehschauen zu Hause war es wirklich ärgerlich. In den Stadien gewöhnt man sich dran, aber es ist immer noch unangenehm", sagte der ehemalige Dortmund-Coach, der zurzeit Quartier für Oranje für die WM 2010 in Südafrika macht.

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hatte erklärt, dass es vonseiten des Weltverbandes keine Handhabe gebe, die Tröten zu verbieten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel