Spanien hat auch das dritte Vorrundenspiel beim Confed-Cup gewonnen und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Der Europameister feierte mit dem 2:0 gegen Südafrika den insgesamt 15. Sieg in Folge und zieht mit neun Punkten ins Halbfinale ein. Die Tore für die Iberer erzielten David Villa (52.) und Joseba Llorente (72.)

Gastgeber Südafrika (4 Punkte) steht trotz der Niederlage ebenfalls im Habfinale, da Asienmeister Irak in Johannesburg über ein 0:0 gegen Neuseeland nicht hinauskam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel