Ausgerechnet Außenseiter USA zerstörte die beeindruckende Serie der spanischen Nationalmannschaft von 15 Siegen in Folge und 35 ohne Niederlage.

Das Team um Mönchengladbach-Profi Michael Bradley bezwang den Europameister im Halbfinale in Bloemfontein 2:0 (1:0) und qualifizierte sich damit als erste Mannschaft für das Endspiel am Sonntag in Johannesburg. Gegner ist entweder Gastgeber Südafrika oder Rekord-Weltmeister Brasilien.

Die Tore erzielten Jozy Altidore in der 27. und Clint Dempsey in der 74. Min. Bradley sah in der 86. Minute wegen groben Foulspiels die Rote Karte und ist im Finale gesperrt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel