Die spanische Nationalmannschaft musste im "kleinen Finale" im Spiel um Platz drei beim Confed Cup gegen Südafrika in die Verlängerung.

Am Ende siegte der Europameister in einer nur in der Schlussphase überzeugenden Partie 3:2.

Der für Ex-BVB-Profi Steven Pienaar in der 64. Min. eingewechselte Katlego schoss brachte Südafrika in der 73. Min. in Führung. Der ebenfalls eingewechselte Daniel Guiza drehte das Spiel mit einem Doppelpack innerhalb von eineinhalb Minuten in der 88. und 89. Min., ehe Mphela in der 3. Minute der Nachspielzeit den Gastgebern die Verlängerung bescherte, in der Xabi Alonso Südafrikas guten Torhüter Itumeleng Khune zum 3:2-Endstand überwand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel