Brasiliens Nationalmannschaft hat den Confed Cup zum dritten Mal nach 1997 und 2005 gewonnen. Der fünfmalige Weltmeister besiegte im Finale des Test-Turniers zur WM-Endrunde 2010 in Südafrika die USA mit 3:2 (0:2).

Damit ist Brasilien auch Rekord-Titelträger in diesem Wettbewerb vor Frankreich, das 2001 und 2003 erfolgreich war.

Den Siegtreffer der Brasilianer, die bereits 0:2 im Rückstand gelegen hatte, erzielte der Münchner Bundesligaprofi Lucio in der 84. Minute.

Das Spiel um Platz drei hatte Europameister Spanien gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel