FIFA-Präsident Joseph Blatter macht sich exakt ein Jahr vor Turnierbeginn für die U-20-Frauen-WM 2010 in Deutschland stark.

Die WM der Juniorinnen, die in Bochum, Augsburg, Dresden und Bielefeld stattfindet, soll der Appetitmacher für die Frauen-WM 2011 in Deutschland werden.

"Appetizer - das ist der richtige Ausdruck. Deswegen wird dieses Turnier ein Jahr zuvor durchgeführt, um so auf die Frauen-WM 2011 gebührend aufmerksam zu machen. Die U-20-Teams sind qualitativ absolut in der Lage, ein größeres Publikum anzusprechen", so Blatter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel