Die Hoffnungen der deutschen Fußballerinnen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung haben dreieinhalb Wochen vor Beginn der EM in Finnland (23. August bis 10. September) einen Dämpfer erhalten.

Vier Tage nach dem 6:0-Kantersieg gegen die Niederlande kamen die sechsmaligen Europameisterinnen im vorletzten EM-Test trotz zahlreicher guter Chancen nicht über ein torloses Unentschieden gegen Japan hinaus.

Die Partie war das letzte Schaulaufen der DFB-Auswahl vor der Benennung des endgültigen EM-Aufgebots durch Trainerin Silvia Neid am Donnerstag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel