Die Frauenfußball-Nationalmannschaft hat 18 Tage vor dem EM-Auftakt in Finnland eine durchwachsene, aber am Ende erfolgreiche Generalprobe absolviert.

Beim letzten Test vor der Mission Titelverteidigung siegte das Team von Trainerin Silvia Neid in Bochum gegen Russland 3:1, tat sich gegen die robusten Gäste allerdings schwer und ließ viele Chancen ungenutzt.

Die Treffer für das deutsche Team erzielten vor 13.303 Zuschauern Kerstin Garefrekes (52.), Zibutowitsch (63., Eigentor) und Martina Müller (90.+3). Für Russland traf Kuroschkina (53.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel