Die dänischen Fußballerinnen haben sich nach ihrem Fehlstart in die EM im Rennen um den Einzug ins Viertelfinale zurückgemeldet.

Drei Tage nach dem 0:1 gegen Gastgeber Finnland setzten sich die Däninnen am zweiten Spieltag der Vorrundengruppe A in Helsinki durch die Treffer von Camilla Sand Andersen (49.) und Maiken Pape (87.) mit 2:1 gegen die Ukraine durch.

Dagegen hat die Ukraine, für die Darina Apanaschenko (63.) den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte, nach der 2. Pleite im 2. Spiel kaum noch Chancen auf den Einzug in die nächste Runde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel