England hat als erstes Team das Halbfinale der Frauen-EM in Finnland erreicht.

Die Three Lions setzten sich im ersten Viertelfinale in Turku 3:2 (1:0) gegen die Gastgeberinnen durch. Eniola Aluko (15., 67.) und Fara Williams (49.) erzielten die Treffer für die Three Lions, die zum vierten Mal in einem EM-Halbfinale stehen. Für Finnland trafen Annica Sjölund (66.) und Linda Sällström (79.).

England trifft in der Vorschlussrunde am Sonntag in Tampere auf den Sieger des Duells zwischen den Niederlanden und Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel