Die U-17-Juniorinnen des DFB haben mit einem Schützenfest Kurs auf die zweite Runde der EM-Qualifikation genommen.

Das Team von DFB-Trainer Ralf Peter bezwang im zweiten Spiel des Viererturniers auf Island in Keflavik Israel mit 10:0 (2:0).

Nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Island stehen die deutschen Juniorinnen am Mittwoch gegen Frankreich in Akranes dennoch unter Siegzwang, denn nur der Turniersieger kommt weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel