Rekordnationalspielerin Birgit Prinz wird ihre Karriere mindestens bis zur WM 2011 in Deutschland fortsetzen, erklärte die 31-Jährige am Freitag in Frankfurt beim Empfang der DFB-Elf nach der gewonnenen Europameisterschaft in Finnland.

"Die WM vor eigenem Publikum ist mein Ziel", sagte die Stürmerin des 1. FFC Frankfurt.

In Finnland hatte Prinz ihren fünften EM-Titel gewonnen und im Finale gegen England (6:2) ihre beiden Turniertreffer erzielt. Insgesamt hat Prinz 198 Spiele für die DFB-Auswahl erzielt und dabei 125 Tore erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel