Als erste deutsche Fußballerin steht Birgit Prinz vor dem 200. Länderspiel.

"Es ist eine schöne Zahl, die noch keine deutsche Spielerin erreicht hat", sagte die 32 Jahre alte Frankfurterin am Rosenmontag in Düsseldorf.

Obwohl sie nicht so viel von Ehrungen hält, ist das Rekordspiel für Prinz etwas Besonderes.

"Es ist schon eine coole Sache, dass ich das geschafft habe", meinte sie zwei Tage vor ihrem Jubiläumsspiel am 17. Februar in der Duisburger MSV-Arena gegen Nordkorea.

Weltweit ist sie die neunte Spielerin, die diese Marke erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel