Englands Juniorinnen haben in ihrem ersten Gruppenspiel bei der U-20-WM in Deutschland Nigeria einen Punkt abgetrotzt.

Bei ihrer zweiten WM-Teilnahme gelang den Britinnen in Augsburg der Punkterfolg durch ein 1:1 (1:0) gegen die Westafrikanerinnen. Kerys Harrop brachte England mit dem Halbzeitpfiff in Führung (45.), doch nach der Pause erzielte Desire Oparanozie den verdienten Ausgleich (60.).

Im zweiten Spiel der Gruppe C stehen sich um 14.30 ebenfalls in Augsburg Mexiko und Japan gegenüber.

Zudem treffen am Dienstag die Schweiz und Südkorea (15.00 Uhr) sowie die USA und Ghana (18.00 Uhr, beide in Dresden) in den Auftaktspielen der Gruppe D aufeinander.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel