Die deutschen U-17-Juniorinnen haben bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland einen optimalen Start hingelegt.

Gegen Costa Rica gewann der DFB-Nachwuchs 5:0. Lynn Mester (17.), Dszenifer Marozsan (34., 43.), Turid Knaak (51.) und Tabea Kemme (66.) erzielten die Tore für das Team von Trainer Ralf Peter.

Im zweiten Spiel der Gruppe B trennten sich Nordkorea und Ghana 1:1 (0:0).

Am Samstag trifft die DFB-Auswahl auf Ghana, ehe am 4.November das letzte Gruppenspiel gegen Nordkorea ansteht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel