Die deutschen U19-Frauen haben sich mit einem Kantersieg den EM-Titel gesichert.

Im Finale der Fußball-EM in Italien gewann das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert gegen Norwegen 8:1 (1:0) und holte damit seinen vierten Titel. Der neue Titelträger hatte alle fünf Spiele bei der Endrunde gewonnen.

Luisa Wensing vom FCR 2001 Duisburg (29.), Freiburgs Isabella Schmid (50., 79.), Lena Lotzen von Bayern München (55., 60.), Ramona Petzelberger (57.) von Bad Neuenahr, Ivana Rudelic (Bayern München(70.) und Anja Hegenauer (SC Freiburg/87.) trafen für die deutsche Mannschaft, die bereits 2002, 2006 und 2007 triumphiert hatte.

Die EM-Endrunde diente auch als europäisches Qualifikationsturnier für die U20-WM 2012, die in Usbekistan ausgetragen wird. Deutschland hatte sich bereits durch den Sprung ins Halbfinale qualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel