Inka Grings kehrt nach mehr als dreijähriger Abstinenz ins DFB-Team zurück. Nationaltrainerin Silvia Neid berief die 30-Jährige Angreiferin des FCR Duisburg in den 20-köpfigen Kader fürs Länderspiel am 25. 2. gegen China und den Algarve-Cup vom 2. bis 12. 3.

Mit Bianca Schmidt, Katharina Baunach, Nicole Banecki und Kim Kulig rücken 4 Spielerinnen aus der U 20, die bei der WM Platz 3 belegt hatte, in den Kader.

"Wir wollen die Möglichkeit nutzen, junge Spielerinnen zu testen", setzt Neid auf kontinuierliche Verjüngung des Kaders.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel