Die deutschen Frauen haben die erfolgreiche Titelverteidigung beim Algarve-Cup in Portugal verpasst.

Der Europameister unterlag im Finale in Faro Olympiasieger USA mit 0:2 (0:2). Mit der ersten Niederlage seit dem WM-Viertelfinale 2011 riss die Rekordserie der DFB-Auswahl nach zuvor 22 Spielen in Serie ohne Niederlage.

Die Tore für den Rekordchampion USA (neun Turniersiege) erzielte Alex Morgan (13./34.), die zweimal von Fehlern der jungen deutschen Abwehr profitierte.

Bereits am 5. April kommt es in Offenbach (18.15 Uhr) zur Revanche der beiden Top-Nationen der Frauen-Weltrangliste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel