Hasret Kayikci hat den deutschen U19-Fußballerinnen beim Zehn-Nationen-Turnier im spanischen La Manga den zweiten Sieg im zweiten Spiel beschert.

Die Stürmerin vom FCR Duisburg erzielte nach einer Stunde und nur vier Minuten nach ihrer Einwechslung den Siegtreffer zum 3:2 (2:1) gegen England.

Zum Auftakt hatte das deutsche Team 4:0 gegen Italien gewonnen.

Stefanie Mirlach von Bayern München hatte jeweils per Elfmeter (3./45.) die ersten beiden Treffer erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel