Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der kaum veränderten FIFA-Weltrangliste weiterhin den zweiten Platz.

Unangefochtener Spitzenreiter ist Europameister Spanien mit 1729 Punkten. Hinter dem DFB-Team (1362) lauern die Niederlande (1360), Brasilien (1281) und Weltmeister Italien (1271).

In den Top 50 haben sich nur Polen als 40., Ungarn als 43. und Norwegen als 45. um einen Rang verbessert.

Die WM-Qualifikationsgegner der deutsche Mannschaft, Russland (9.), Finnland (51.) und Wales (73.), blieben auf ihren Positionen des Vormonats.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel