Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist zum Auftakt der Asien-Reise nur knapp einer Blamage entgangen.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw kam in Shanghai gegen China nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus und konnte so sportlich keine Werbung für den deutschen Fußball betreiben.

Auch die Debütanten spielten sich bei der China-Premiere des Vize-Europameisters nicht wie erhofft in den Vordergrund.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel