Die U-18-Junioren des DFB haben das Internationale Turnier "Cidade de Lisboa" in Portugal als Zweiter abgeschlossen.

Die Mannschaft von DFB-Trainer Frank Engel bezwang in seinem dritten Spiel Finnland 3:0 (1:0).

Sebastian Sonnenberger von Werder Bremen (22.), Felix Kroos von Hansa Rostock (69.) und Cenk Tosun von Eintracht Frankfurt (85. ) erzielten die Tore für die DFB-Auswahl. Den Turniersieg sicherte sich Portugal durch ein 1:0 (1:0) gegen die USA.

"Insgesamt bin ich mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden", sagt Engel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel