Ohne Ersatzkapitän Bastian Schweinsteiger absolvierte die Nationalmannschaft am Sonntagabend ihr erstes Training in Dubai.

Der 24-Jährige, der am Dienstag im Spiel zwischen dem Vize-Europameister und den Vereinigten Arabischen Emiraten erstmals die Spielführerbinde von Beginn an tragen wird, wurde wegen leichter Rückenprobleme geschont und im Mannschaftshotel behandelt.

Alle weiteren 16 Akteure des 17-köpfigen Aufgebots für die Asienreise nahmen an der lockeren Übungseinheit im Al-Maktoum-Stadium teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel