Vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate ist es im Al-Maktoum-Stadion zu einer kuriosen Panne gekommen.

Wegen eines offenbar technischen Defekts warteten beide Teams vergeblich auf die Nationalhymnen. Die Partie wurde schließlich von Schiedsrichter Naser Darwisch aus Jordanien angepfiffen, ohne dass die Hymnen abgespielt wurden.

Die deutschen Fans stimmten deshalb auf den Rängen "Einigkeit und Recht und Freiheit" an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel