Mit einer Nullnummer unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw sind die deutschen U21-Nationalspieler in die EM in Schweden gestartet.

Die Mannschaft von Coach Horst Hrubesch kam in Göteborg gegen Top-Favorit Spanien um Wunderkind Bojan Krkic (FC Barcelona) zu einem 0:0.

Damit haben die 2009 weiter sieglosen deutschen Junioren vor den abschließenden Spielen gegen Finnland am Donnerstag und England am kommenden Montag noch alle Chancen, erstmals seit 27 Jahren wieder das Halbfinale zu erreichen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel