Gastgeber Schweden ist mit einer starken Leistung und einem ungefährdeten Sieg in die U21-EM gestartet.

Die Skandinavier bezwangen zum Auftakt der Gruppe A in Malmö Weißrussland mit 5:1 (3:1).

Mann des Abends war Stürmer Marcus Berg.

Der siebenmalige A-Nationalspieler traf gleich dreimal (38./44./81. ). Die weiteren Torschützen für Schweden waren Rasmus Elm und Gustav Svensson.

Im zweiten Spiel trotzten die Serben mit den Bundesliga-Profis Gojko Kacar und Nikola Petkovic dem fünfmaligen Titelträger Italien in Helsingborg ein 0:0 ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel