Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bemüht sich schon vor der Qualifikation um ein geeignetes Quartier für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika.

Bereits Mitte Oktober werden Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff und einige DFB-Mitarbeiter eine Inspektionsreise unternehmen, um frühzeitig ein Quartier für den WM-Zeitraum zu blocken.

"Die Spieler können sich wegen der Sicherheitslage nicht so offen bewegen wie bei der WM in Deutschland. Zudem haben wir in Südafrika während der Endrunde Winter", begründete Bierhoff die frühzeitige Suche.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel