DFB-Flüchtling Jermaine Jones wird voraussichtlich frühestens am 5. September im WM-Qualifikationsspiel gegen El Salvador sein Debüt für die Nationalmannschaft der USA feiern.

Der Mittelfeldspieler von Schalke 04 bei der FIFA erst am 2. August den Antrag auf einen Wechsel der Nationalmannschaften stellen, also 60 Tage nachdem auf dem Kongress des Weltverbandes auf den Bahamas die Änderung der Statuten beschlossen wurde.

Derzeit würde das Gesuch von Jones nach FIFA-Angaben noch abgelehnt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel