DFB-Sportdirektor Matthias Sammer erwägt, als Konsequenz aus dem Fall Jermaine Jones Talente früher in Pflichtspielen der Nationalmannschaft einzusetzen.

"Wir müssen uns mit der Neuregelung aktiv auseinandersetzen. Ob wir nun verstärkt junge Spieler in Pflichtspielen der A-Mannschaft einsetzen, wird sich zeigen. Darüber werden wir uns mit Joachim Löw unterhalten", sagte Sammer der "Welt am Sonntag".

Primär würden jedoch weiter sportliche Aspekte den Ausschlag geben, wer in der Nationalelf aufläuft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel