Rainer Adrion hat die Profi-Vereine aufgefordert, verstärkt auf die frischgebackenen U21-Fußball-Europameister zu setzen.

"Der Beschleuniger für die Laufbahn eines Spielers ist immer ein persönliches Erfolgserlebnis. Die Vereine sind aufgerufen, diesen Talenten das Vertrauen zu schenken", sagte der neue U-21-Trainer.

Das Ziel sie, die Talente an das A-Nationalteam von Bundestrainer Joachim Löw heranzuführen: "Ich will eng mit Joachim Löw und der A-Nationalmannschaft zusammenarbeiten, weil die U 21 das Sprungbrett dorthin ist."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel