Franz Beckenbauer hat im Streit zwischen Michael Ballack und Oliver Bierhoff ein Eingreifen des DFB-Präsidenten Theo Zwanziger gefordert.

"Mein Vorschlag: Dr. Zwanziger beruft einen Friedensgipfel unter seinem Vorsitz ein", schrieb der Bayern-Präsident in seiner "Bild"-Kolumne.

"Es ist geradezu tödlich, wenn die Sache immer weiter schwelt. Solche Unstimmigkeiten - ob unterschwellig wie zuletzt mit Sticheleien oder offen wie nach dem EM-Finale - kann sich die Nationalmannschaft auf Dauer nicht erlauben", so der "Kaiser" weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel