Die U-18-Auswahl des DFB beendete ein Turnier in Nordirland auf dem 3. Platz.

In Bellymoney feierte die Mannschaft von Trainer Marco Pezzaiouli ein 5:0 (2:0)-Kantersieg über Bulgarien. Alexander Riemann, Kevin Volland, Daniel Hofstetter, Patrick Bauer mit einem Foulelfmeter und Jonas Hofmann erzielten die Treffer.

"Wir können sehr zufrieden sein. Bei einem U-20-Turnier den dritten Platz zu belegen, ist eine sehr gute Leistung. Zudem haben viele Spieler bei dieser Nachsichtung auf sich aufmerksam machen können", analysiert Pezzaiuoli.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel