Bundestrainer Joachim Löw begrüßte beim ersten Training vor dem Auftakt in die WM-Saison in Frankfurt am Main alle 16 verfügbaren Nationalspieler.

Einen Tag vor der Abreise zum WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan in Baku fehlten lediglich Kapitän Michael Ballack, der noch mit dem FC Chelsea im englischen Supercup im Einsatz war, sowie Marcell Jansen und Piotr Trochowski, die mit dem HSV beim SC Freiburg spielten.

Auch Miroslav Klose, dessen Einsatz wegen einer Knochenhautentzündung am Schienbein fraglich ist, konnte trainieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel