43 Tage nach dem EM-Triumph von Malmö haben die deutschen U-21-Fußballer beim Debüt von Trainer Rainer Adrion eine Niederlage einstecken müssen.

Mit sechs Europameistern und insgesamt 13 Debütanten verlor der älteste Nachwuchs-Jahrgang des Deutschen Fußball-Bundes im Halbfinale des Walerij-Lobanowski-Pokals in der Ukraine gegen die Türkei mit 1:3 (0:1).

Den einzigen Treffer für die deutschen Junioren erzielte Schindler in der 74. Minute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel