Die weiter offene "T-Frage" sorgt zehn Monate vor Beginn der WM 2010 in Südafrika für Wirbel.

Bundestrainer Joachim Löw hat den Comeback-Absichten von Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrand am Montag einmal mehr eine Absage erteilt: "Wir haben uns zu den vier Torhütern bekannt und bleiben bei unserer Strategie. Wenn es keine Verletzungen oder anhaltende Formtiefs gibt, werden diese vier Torhüter von uns ganz klar favorisiert."

Löw setzt dabei auf Robert Enke, Tim Wiese, Rene Adler und U21-Europameister Manuel Neuer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel