Der Stuttgarter Sami Khedira will in der Nationalmannschaft irgendwann einmal in die Fußstapfen von Kapitän Michael Ballack treten.

"Ich wollte in der U 21 als Kapitän für die nicht so oft eingesetzten Jungs Vorbild sein, das möchte ich auch im A-Team und da auf Dauer eine Führungskraft werden. Ich will Großes erreichen, das Maximale. Aber zunächst möchte ich spielen", sagte der 22-Jährige selbstbewusst in einem Interview mit dem "kicker".

"Wenn ich fit bleibe, bin ich überzeugt, dass ich bei der WM dabei sein werde", fügte Khedira an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel