Der Leverkusener Rene Adler soll am 5. September im Länderspiel gegen Südafrika zu einem 90-minütigen Einsatz im deutschen Tor kommen, beim WM-Qualispiel gegen Aserbaidschan vier Tage später wird Robert Enke zwischen den Pfosten stehen.

Für den Bremer Keeper Tim Wiese heißt es nun Warten.

Nur für den Fall, dass das DFB-Team in die Playoff-Runde muss, würde Wiese am 14. November gegen Chile und Manuel Neuer am 18. November gegen Ägypten das deutsche Tor hüten.

Erst kürzlich hatte Wiese erklärt, dass er die Reservistenrolle akzeptieren würde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel