Nach Geschäftsführer Klaus Allofs hat auch Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf mit Verärgerung auf die Ausbootung von Torhüter Tim Wiese in der deutschen Nationalmannschaft reagiert.

"Das ist für uns absolut unverständlich und nicht nachvollziehbar. Tim ist zu Recht sehr enttäuscht, denn er hat zuletzt in allen drei Wettbewerben hervorragend gehalten. Der Bundestrainer hat das Recht auf die Entscheidung, aber wir haben das Recht auf eine Meinung", so Schaaf.

Zuvor hatte Allofs kein Verständnis für die Nichtnominierung von Wiese gezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel